Jahreswechsel

dsc_0918

Liebe Freundinnen und Freunde des Rabenhauses! Wir möchten Euch allen ein wunderschönes Fest und eine besinnliche Zeit zum Jahresende wünschen!

Wir blicken auf ein sehr arbeitsintensives und in allen Projekten erfolgreiches Jahr zurück. Unser Jubiläum war für uns natürlich ein wichtiges Thema,  vor allem jedoch ein Anlass, das Vergangene zu betrachten, das Zukünftige zu planen und das Gegenwärtige ganz bewusst zu erleben und zu gestalten. Danke an alle, die daran mitgewirkt haben!

Mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen für das Neue Jahr,

Euer Team der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des Rabenhauses.

Werkstatt „Spendentopf“

Heute fand im Rabenhaus die Werkstatt zum Thema „Spendentopf“ statt. Die Teilnehmer*innen entpuppten sich als Expert*innenrunde und arbeiteten konstruktiv am Thema und entwickelten sogar noch die Idee zu einem Modellprojekt 🙂

Toll. Und: Dankeschön!

Die Dokumentation ist über info@rabenhaus.de erhältlich.IMG_20161111_165928.jpg

Wow! Die Dankeschönfeier im Köpenicker Rathaus am 30.9.2016

Ehrenamt hält jung, sagte der wohl älteste (91)jährige freiwillige Helfer, der mit seiner Frau und vielen anderen beispielsweise im Übergangswohnheim für geflüchtete Menschen in Adlershof tätig ist…

img_1833

Unter dem Motto „Der Bezirk Treptow-Köpenick und das Rabenhaus sagen Danke“, fand diese  tolle Veranstaltung mit vielen tollen Menschen statt, die Schirmherrschaft hatte der Bezirksbürgermeister Oliver Igel, es moderierte die Schauspielerin Marjam Azemoun und der Begegnungschor war einfach großartig!

Wir bedanken uns für dieses schöne, gemeinsame Erlebnis!

img_1825

img_4051

Internationale Gäste im Rabenhaus

img_1750

Sieben Gäste des Internationalen Verbandes der Stadtteilzentren und Nachbarschaftshäuser, die zu ihrer Jahrestagung (IFS-Konferenz/Internationale Jahrestagung Stadtteilarbeit) in Berlin weilen, besuchten das Rabenhaus.
Gastgeber*innen vor Ort waren am 29.9. 2016: Ehrenamtliche, Mitglieder der Englischgruppe und hauptamtliche Mitarbeiter*innen des Vereins. Es war eine angeregte Gesprächsrunde zu Themen der Sozial- und Gemeinwesenarbeit und zu Folgen des sozialen Wandels.

img_1739

Der Fachtag des Runden Tisches…

03AQ8704.JPG03AQ8641.JPG03AQ8687.JPG…für Jugend, Soziales und Kultur in Treptow-Köpenick fand als Open-Space am 12. September 2016 statt und war sehr konstruktiv, die Dokumentation findet man auf der Rabenhaus-Homepage! Und: Nach dem Fachtag ist bekanntlich vor dem Fachtag 🙂 In diesem Jahr findet noch wenigstens eine Werkstatt statt!

03AQ8638.JPG

U-18-Wahlen in der Grundschule an der Alten Feuerwache in Schöneweide

 

Die U-18-Wahlen fanden im Rahmen des Projektes „Rabenkind“ mit dem Schülerclub des Rabenhauses statt und hier sehen wir die Auswertung:

Partei Stimmen Prozent
Stimmen gesamt 201
ungültige Stimmen 4 1,99 %
gültige Stimmen 201 100 %
GRÜNE 16 7,96 %
CDU/CSU 21 10,45 %
DIE LINKE 31 15,42 %
FDP 0 0,00 %
SPD 27 13,43 %
AfD – Alternative für Deutschland 5 2,49 %
ALFA – Allianz für Fortschritt und Aufbruch 0 0,00 %
BüSo 0 0,00 %
Die PARTEI 6 2,99 %
DKP 1 0,50 %
Graue Panther 1 0,50 %
NPD 4 1,99 %
Partei für Gesundheitsforschung 5 2,49 %
PIRATEN 20 9,95 %
pro Deutschland 16 7,96 %
PSG 2 1,00 %
Tierschutzpartei 42 20,90 %

Statistische Angaben

Geschlecht/Alter Anzahl Prozent
weiblich 93 46,27 %
männlich 94 46,77 %
unbekannt 14 6,97 %
1 Jahr 0 0,00 %
2 Jahre 0 0,00 %
3 Jahre 0 0,00 %
4 Jahre 0 0,00 %
5 Jahre 0 0,00 %
6 Jahre 19 9,45 %
7 Jahre 36 17,91 %
8 Jahre 38 18,91 %
9 Jahre 26 12,94 %
10 Jahre 27 13,43 %
11 Jahre 39 19,40 %
12 Jahre 4 1,99 %
13 Jahre 1 0,50 %
14 Jahre 0 0,00 %
15 Jahre 0 0,00 %
16 Jahre 0 0,00 %
17 Jahre 0 0,00 %
Alter nicht angegeben 11 5,47 %

Interessant!!!

wahl7-001

13. Fachtag des Runden Tisches für Jugend, Soziales und Kultur in Treptow-Köpenick

IMG_20160902_130303.jpg

Der 13. Fachtag unter dem Titel „Füreinander-Durcheinander-Miteinander – gemeinsame Wege in der Flüchtlingsarbeit gehen“ hat begonnen! Den Auftakt biden die Werkstätten, die nun vor der Open-Space-Veranstaltung am 12.9.2016 stattfinden. Hier eine Impression der ersten Werkstatt „Pflegeberufe als Möglichkeit der beruflichen Integration?“ die am 2.9. in den Räumen des MOBImed Pflegedienstes stattfand und sehr konstruktiv war. Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten 🙂